Mo - Fr 7 - 21  |  Sa 8 - 20

Notdienst 365 / bis 24 Uhr

Mit meinen neuen Zähnen kann ich endlich wieder unbeschwert lächeln, essen und kauen. Dafür bin ich unendlich dankbar!

Bei uns sind Sie in guten Händen

Das Konzept feste dritte Zähne an einem Tag setzt auf moderne und innovative Technologien. Innerhalb eines Tages erhalten unsere Patienten Zahnimplantate, die höchsten ästhetischen und qualitativen Anforderungen entsprechen. Verabschieden Sie sich von Ihrer schlechtsitzenden, losen Prothese samt Druckstellen und freuen Sie sich auf einen dauerhaften, festen Zahnersatz und ein schönes Lächeln. Unsere Zahnspezialisten verankern die Implantate in nur einem Eingriff im Kiefer. Hier erfahren Sie mehr über den Behandlungsablauf. Gern berät Sie das Team des AllDent Implantatzentrums Augsburg zu den Vorteilen und Kosten eines implantatgetragenen Zahnersatzes.

 

Schöne Zähne ohne Schmerzen
Sicher und schmerzfrei mit Vollnarkose und fünf Jahren Garantie.

Kurze Behandlungsdauer
Sie kommen zu uns und gehen mit festen Zähnen nachhause.

Für jeden Fall geeignet
Auch Patienten mit wenig Knochensubstanz ohne Knochenaufbau möglich.

Meinungen unserer Patienten

Haben Sie Fragen?

Unser Spezialist im Bereich der Implantologie Dr. Dr. Junghans beantwortet Ihnen schnell und unkompliziert Ihre Fragen

Innovatives Behandlungskonzept

Die neuartige Methode ist ein wesentlicher Bestandteil des Behandlungskonzepts im AllDent Implantatzentrum Augsburg. Die Sofortimplantate werden mit einem minimalinvasiven Eingriff dauerhaft im Kiefer verankert. Die Behandlung erfolgt schmerzfrei unter örtlicher Betäubung oder auf Wunsch auch unter Vollnarkose. Eine komplette Zahnreihe wird in der Regel auf nur vier Implantaten platziert. Deshalb ist die Behandlungsmethode auch unter der Bezeichnung All-on-4® bekannt. Auch bei wenig Knochensubstanz ist das Verfahren geeignet. Ein aufwendiger Knochenaufbau ist nicht notwendig. Die Implantate im Seitenzahnbereich werden im 45-Grad-Winkel platziert. Vorhandene Knochensubstanz wird so optimal genutzt. Bereits am Tag des Eingriffs erhalten die Implantate ein hochwertiges Kunststoffprovisorium, das kurze Zeit nach der OP normal belastet werden kann. Wir setzen moderne Digitaltechnik bei allen Behandlungsschritten ein. 3D-Röntgen liefert Informationen für die richtige Positionierung der Implantate. Der gesamte Eingriff wird mit moderner Software geplant. Der ästhetische und hochwertige Zahnersatz entsteht in unserem praxiseigenen Labor. Die Fertigung sorgt für maximale Qualität, da individuelle Anpassungen möglich sind. Die Patienten des AllDent Implantatzentrums Augsburg erhalten nach der Einheilungsphase einen dauerhaften Zahnersatz aus Zirkon-Keramik.

Behandlungsablauf

Ankunft im Implantatzentrum

Beginn der Behandlung

Aufwach- und Ruhephase

Einsetzen der neuen Zähne

Heimweg in Begleitung

Erstes Essen mit festen Zähnen

Einfache Umwandlung der lockeren Unterkieferprothese in feste dritte Zähne

Viele Patienten sind unzufrieden mit herausnehmbaren Prothesen, vor allem im Bereich des Unterkiefers. Unser Team verhilft Ihnen zu perfekt sitzendem Zahnersatz in einem Tag. Für die Befestigung der Unterkieferprothese sind nur zwei Implantate notwendig. Mithilfe von Druckknöpfen wird die Prothese fest verankert. Diese Methode ist günstig und schnell realisierbar. Nach kurzer Zeit essen, reden und lachen unsere Patienten wieder wie mit den eigenen Zähnen. Diese Methode eignet sich auch, wenn noch einzelne natürliche Zähne im Kiefer vorhanden sind. Unser Team berät Sie ausführlich und findet gemeinsam mit Ihnen die ideale Lösung.

 

 

Bereit für eine Veränderung?

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin!

Das ist nach dem Eingriff zu beachten

Direkt nach dem Eingriff können Schwellungen auftreten, die nach etwa einer Woche wieder abklingen. Blutergüsse verschwinden nach zehn Tagen. Die Ausprägung ist unterschiedlich. Einige Patienten haben direkt nach dem Eingriff und im Anschluss keinerlei Schmerzen oder Schwellungen. Nach einer Woche findet der erste Nachsorgetermin statt. Unsere Zahnspezialisten kontrollieren den Heilungsprozess, entfernen die Nähte und reinigen das Wundgebiet. Unsere Patienten erhalten wertvolle Tipps zur Reinigung des Provisoriums. Der Heilungsverlauf wird bei einem zweiten Termin acht Wochen nach dem Eingriff kontrolliert. Etwa drei bis vier Monate nach der OP befestigen wir den dauerhaften Zahnersatz auf den Implantaten.

Ein ganz neues Lebensgefühl

Dank moderner Implantationstechnik erhalten unsere Patienten bereits am Tag des Eingriffs schönen und belastbaren Zahnersatz. Das moderne OP-Verfahren ist leistungsfähig und unkompliziert. Ein zeitintensiver Knochenaufbau ist nicht notwendig. Nach kurzer Behandlungsdauer profitieren unsere Patienten von einem neuen Lebensgefühl und können wieder unbeschwert lächeln und zubeißen. Unser Team bespricht den gesamten Behandlungsablauf im Vorfeld mit Ihnen und beantwortet alle Fragen. Der Zahnersatz wird direkt vor Ort gefertigt. Individuelle Anpassungen sind schnell und unkompliziert möglich. Die langfristige Haltbarkeit, die verträglichen Materialien und das geringe Eingriffsrisiko sprechen für das moderne Verfahren. Unsere Patienten freuen sich neben der natürlichen Optik über ein angenehmes Tragegefühl ohne Druckstellen herausnehmbarer Prothesen. Ein weiterer Pluspunkt ist das überzeugende Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Vorteile auf einen Blick:

 

  • dauerhafte und feste Verankerung der Implantate im Kiefer,
  • innovatives OP-Verfahren ohne Knochenaufbau,
  • Sofortbelastung der Zähne möglich,
  • individuell angefertigte Brücke ohne Gaumenabdeckung
  • Verfahren ist für nahezu jeden Patienten geeignet.

 

Betreuung durch professionelles Anästhesie-Team

Der Eingriff kann unter lokaler Betäubung oder unter ambulanter Vollnarkose erfolgen. Beide Varianten sind für unsere Patienten vollkommen schmerzfrei. Falls Sie sich für eine Vollnarkose entscheiden, betreut Sie ein Facharzt für Anästhesie und eine Anästhesie-Fachschwester während der gesamten Behandlung. Unser professionelles Team sorgt für einen reibungslosen Ablauf.

 

Ablauf der Vollnarkose

  • Aufklärungsgespräch: Unser Anästhesist bespricht die Narkose mit Ihnen. Aktuelle Blutwerte und Ergebnisse des EKGs vom Hausarzt werden in Planungen einbezogen.
  • Am OP-Tag kommen Sie nüchtern in unsere Praxis. Unsere Anästhesieschwester bespricht den Ablauf mit Ihnen.
  • Über einen Infusionszugang erhalten Sie das Narkosemittel. Während des Eingriffs befinden Sie sich im Tiefschlaf. Unser OP-Team überwacht Sie während des Eingriffs vollständig.
  • Etwa ein bis zwei Stunden nach dem Eingriff erholen sich unsere Patienten im Aufwachraum.
  • Anschließend dürfen Sie die Praxis mit einer Begleitperson verlassen.

Weitere Infos

Was Patienten über ihre festen dritten Zähne sagen

 

 

Ich habe mich getraut und das war gut so!

Günther Maria Halmer, Schauspieler

 

 

Ich trage meinen Oberlippenbart jetzt wieder kürzer - es gibt nichts mehr zu kaschieren!

Gerhard Walde, Implantatpatient

Für Patienten die permanente Alternativen zu Prothesen suchen

Frau Meier hatte schon ihr Leben lang mit schlechten Zähnen zu kämpfen. Als sie auf die Rente zuging, verschlechterte sich der Zustand immer mehr. Als sie sich schämte, auf dem Familienfoto bei der Geburt ihrer Enkeltochter zu lächeln, wurde ihr klar, dass sie eine dauerhafte, problemlose Lösung wollte.

Für Patienten, die unbeschwert lächeln wollen

Herr Walde hat im Laufe der Zeit einige Zähne im Oberkiefer verloren. Dies hat sich besonders deutlich gezeigt beim Essen und Sprechen durch eine eingefallene Oberlippe. Je mehr Knochen nach Zahnverlust abgebaut wird, desto weniger Halt gibt es für die Haut und das darunter liegende Gewebe. Um dies zu kaschieren, hat er sich einen Oberlippenbart wachsen lassen. Als seine Kinder gesagt haben "du schaust aus wie ein uralter Typ", hat er sich für Feste dritte Zähne an einem Tag entschlossen und kam kurzerhand für die Behandlung aus seiner Wahlheimat Mallorca nach München geflogen. Nun hat er dank der All-on-4 Methode wieder Grund zu lachen und muss sich nicht mehr für seine Aussprache schämen. Der Oberlippenbart ist trotzdem geblieben - aber deutlich kürzer und weil er ihm gefällt, nicht weil er etwas kaschieren muss. 

Für Angstpatienten

Frau Ehrle hatte schon immer große Angst vor dem Zahnarztbesuch und vernachlässigte durch aufgeschobene Termine viele Jahre lang ihre Zähne. Obwohl sie noch sehr jung war, fielen ihr nach ein paar Jahren Vernachlässigung die Zähne aus. Sie suchte nach einer Option, wo sie nichts von dem Eingriff selbst mitbekommt und am selben Tag mit festen Zähne nachhause gehen kann. Der Weg führte sie ins AllDent Implantatzentrum.

Für Patienten, die schwere Unfälle erlitten haben

Herr Bauer erlitt einen schweren Arbeitsunfall, bei dem alle Zähne betroffen waren. Er konnte sein Glück gar nicht fassen, als er erfuhr, dass es eine Möglichkeit gibt, an nur einem Tag ein ganz neues Gebiss zu bekommen.

Patienten fragen - AllDent antwortet

Wann kann ich wieder richtig kauen?

Die innovative Implantationsmethode garantiert, dass unsere Patienten bereits kurze Zeit nach dem Eingriff wieder feste Nahrung zu sich nehmen können. Das gelingt mit Spezial-Implantaten und einer neuen Technik. Die Implantate erreichen bereits nach dem Eingriff eine hervorragende Stabilität im Kiefer. Die Belastung des Kiefers durch das Kauen fördert den Heilungsprozess.

Ist eine All-on-4® Behandlung schmerzhaft?

Der Eingriff erfolgt komplett schmerzfrei. Schmerzen und Risiken im Anschluss an die OP fallen bei der Methode Feste dritte Zähne an einem Tag geringer aus als bei herkömmlichen Implantaten. Das hängt mit der kurzen Behandlungszeit und dem schnellen Einsetzen der Zahnimplantate zusammen. Während der Wundheilungsphase kann es zu Schmerzen und Schwellungen kommen. Diese klingen schnell wieder ab. Medikamente und eine Kühlung des Bereichs stellen in dieser Zeit Schmerzfreiheit sicher.

Wann bekomme ich den endgültigen Zahnersatz?

Nach der OP erhalten unsere Patienten ein Provisorium, das auf den Implantaten verankert wird. Es handelt sich dabei um eine Kopie des endgültigen Zahnersatzes aus Kunststoff. Zwei bis drei Monate nach dem Eingriff setzt unser Team den dauerhaften Zahnersatz ein. Es ist wichtig, dass der Wundheilungsprozess zu dem Zeitpunkt komplett abgeschlossen ist.

Wie lange halten All-on-4®-Implantate?

Die stabile und komfortable Implantatversorgung hält viele Jahre, häufig sogar ein Leben lang. Mit einer optimalen Mundhygiene, regelmäßigen Kontrolluntersuchungen und zwei bis drei Professionellen Zahnreinigungen im Jahr schaffen Sie die perfekten Voraussetzungen für eine lebenslange Haltbarkeit. Die Prophylaxe im AllDent Implantatzentrum Augsburg umfasst eine professionelle Reinigung der Implantate und eine Reinigung der Brücken im Ultraschallbad. Grob- und Feinpolitur sorgen für eine perfekte Ästhetik.

Jetzt neu: Feste dritte Zähne