Mo - Fr 7 - 21  |  Sa 8 - 20

Notdienst 365 / bis 24 Uhr

"Ich habe mich getraut und das war gut so!"

 Günther Maria Halmer über Feste Dritte Zähne an einem Tag

Ihr Spezialist für Zahnimplantate in Augsburg

Ab sofort geben wir Ihnen auch im AllDent Implantatzentrum Augsburg in kurzer Zeit das gute Gefühl fester Zähne zurück – und das bei fairen und transparenten Preisen.
Qualität, Ästhetik und Funktionalität haben höchste Priorität in der modernen Zahnheilkunde. Ein schönes Lächeln mit gesunden, weißen und geraden Zähnen trägt zu einem sympathischen Gesamteindruck bei. Implantatgetragener Zahnersatz ist eine langfristige und optisch überzeugende Methode, um fehlende Zähne zu ersetzen. Ein angenehmes Tragegefühl sorgt dafür, dass sich die Zahnimplantate wie natürliche Zähne anfühlen. Die Zahnspezialisten des AllDent Implantatzentrums Augsburg geben den Patienten das gute Gefühl stabiler, schöner und fester Zähne zurück. Der dauerhafte Zahnersatz überzeugt mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis sowie bester Funktionalität und Optik. In einer ausführlichen Beratung beantworten wir alle Fragen rund um die Implantatversorgung. Unser professionelles Team stimmt alle Schritte auf individuelle Patientenwünsche und Bedürfnisse ab. Erfahrene Implantologen, Oral- und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen und weitere qualifizierte Angestellte sind Teil unseres Praxis-Teams. Mehr als 1.000 Patienten jährlich schenken den AllDent Implantatzentren deutschlandweit ihr Vertrauen. Die hochwertige und moderne Behandlung erfolgt schmerzfrei und sorgt für ein strahlend schönes Lächeln. Unsere Patienten profitieren von einer leistungsfähigen und perfekt abgestimmten zahnmedizinischen Versorgung aus einer Hand.

Unkomplizierte Behandlung
Beratung und Therapie halten wir einfach und verständlich.

 

Hochwertiger Zahnersatz
Erfahrene Spezialisten und erstklassiger Zahnersatz aus dem hauseigenen Dentallabor.
 

5 Jahre Garantie
Auf unsere Zahnimplantate und die aus einer Neubehandlung entstehenden Kosten.
 

Faire Preise
Unsere Preise sind transparent und ohne überraschende Gebühren oder versteckte Kosten.

Günther Maria Halmer berichtet von seinen Erfahrungen mit Zahnimplantaten

 

 

Ich habe mich getraut und das war gut so!

Günther Maria Halmer, Schauspieler

Wir geben Ihnen das unvergleichbare Gefühl fester Zähne zurück

Die moderne Implantologie macht es möglich – Feste dritte Zähne an nur einem Tag. Lose Prothesen, schlechtsitzender Zahnersatz und unangenehme Druckstellen gehören damit der Vergangenheit an. Der Eingriff verhilft unseren Patienten zu einem natürlich schönen Lächeln und zu mehr Lebensqualität. Das Kausystem wird in seiner funktionellen Struktur mit perfekt sitzenden Zahnimplantaten wieder hergestellt. In nur einer Sitzung setzen unsere erfahrenen Spezialisten in der Regel vier Implantate, auf denen der Zahnersatz verankert wird. Die implantologische Behandlung erfolgt unter Vollnarkose.

Hier erfahren Sie mehr über die Behandlungsschritte und die Arbeitsweise im AllDent Implantatzentrum Augsburg. Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Behandlungsablauf, zu den Materialien, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten auch persönlich.

Kraftvoll zubeißen und unbeschwert lächeln – unser Team macht es möglich!

Dr. Wolfgang Bolz

Als ich im Jahr 2015 zu Herrn Dr. Wolfgang Bolz kam, wurde ich sehr herzlich aufgenommen, obwohl ich vorher in anderer zahnärztlicher Behandlung war. Für mich war alles aussichtslos, aber er gab mir nach ausführlicher Beratung und schmerzloser Behandlung wieder ein gutes Lebensgefühl zurück.

Ich bin ihm so dankbar für Alles, ich hatte mich und meine Zähne eigentlich schon aufgegeben, aber er hat es geschafft, daß es mir wieder richtig gut geht.

Dr. Dr. Sidney Junghans

Herr Dr. Junghans hat mir letzte Woche zwei Implantate gesetzt. Durch seine ruhige und einfühlsame Art hat er mir schon während des Aufklärungsgesprächs die Angst vor der OP genommen. Einfach nur weiter zu empfehlen!

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
in Augsburg auf jameda

Weitere Bewertungen finden Sie hier

  • "Bei uns bekommen Sie ganz unkompliziert
    und schnell das gute Gefühl fester Zähne zurück –
    und das zu günstigen und transparenten Preisen!"

  • "Mithilfe von 3D-Röntgenbildern und High-Tech
    Geräten können Zahnimplantate bei uns in einem
    kleinen Eingriff gesetzt werden."

  • "Bei uns gibt es alles unter einem Dach -
    so können einfache Fälle innerhalb von
    zwei Tagen behandelt werden."

  

Haben Sie Fragen?

Unser Mund-Kiefer-Gesichtschirurg Dr. Dr. Sidney Junghans beantwortet Ihnen schnell und unkompliziert Ihre Fragen

Bereit für eine Veränderung?

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin!

  • "Ich muss mich nicht mehr hinter
    meinem Oberlippenbart verstecken"

  • "Dank eines Sofortimplantats war ich
    am nächsten Tag wieder im Büro"

  • "Es ist ein ganz neues Lebensgefühl"

  • "Ich kann wieder mit einem Lächeln
    auf mein Skateboard steigen"

  • "Endlich kann ich wieder sorglos
    sprechen und essen."

  • "Die Implantate sehen aus wie
    echte Zähne und fühlen sich auch so an"

Zu festen dritten Zähnen in drei Schritten

Der minimalinvasive chirurgische Eingriff zur Platzierung der Implantate erfolgt präzise und gewebeschonend. Moderne Behandlungsmethoden wie die digitale Implantologie sind die Grundlage für eine schonende und risikofreie Implantatversorgung. In unserer Augsburger Praxis vermessen Zahnspezialisten den Kiefer mit einem 3D Röntgengerät. Dieses Verfahren ist auch als Digitale Volumentomografie (DVT) bekannt. Alle Zahnpositionen und die Kieferstruktur werden mit einem Intraoral-Scanner erfasst. Softwaregestützte Verfahren helfen bei der Planung und exakten Platzierung der Zahnimplantate. Das Ergebnis überzeugt – nach kurzer Behandlungszeit profitieren unsere Patienten von fest verankertem Zahnersatz mit besten funktionalen und ästhetischen Eigenschaften. Moderne und individualisierbare Implantatsysteme, die Erfahrung unserer Zahnärzte und der standardisierte Behandlungsablauf garantieren hervorragende Ergebnisse. Das AllDent Implantatzentrum Augsburg vereint alle relevanten Fachgebiete in einer Praxis. Das ermöglicht eine schnelle und leistungsfähige Behandlung.

1. Beratung

Zum ersten Termin besprechen wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Wünsche und Vorstellungen. Zähne und Kiefer werden genau untersucht. Eine dreidimensionale Röntgenaufnahme bildet den Ausgangspunkt für das weitere Vorgehen. Der Biss, die Position des Kiefergelenks und die Zahnpositionen werden erfasst. Unser Zahnarzt bespricht die Befunde mit Ihnen und zeigt in der 3D-Planung wie das Implantat eingesetzt wird. Ist der Behandlungsaufwand bereits abschätzbar, erhalten Sie direkt einen Kostenvoranschlag von uns.

2. Durchführung

Vor der Operation erhalten unsere Patienten ein Antibiotikum, um vorbeugend Entzündungsreaktionen zu vermeiden. Je nach Wunsch erfolgt die Behandlung unter örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden – die Implantatversorgung ist komplett schmerzfrei. Im Wundheilungsprozess können Schmerzen und Schwellungen auftreten. Unsere Erfahrungswerte zeigen, dass diese geringer ausgeprägt sind als bei einer Zahnentfernung. Nach dem Eingriff haben Sie Zeit, sich zu erholen. Unser Team erläutert Ihnen, was Sie im Alltag mit dem frischen Implantat in den nächsten Tagen beachten müssen.

3. Pflege

Etwa eine Woche nach dem Eingriff findet der erste Nachsorgetermin statt, um den Heilungsverlauf zu überprüfen. Die Mundhygiene spielt eine große Rolle für die Einheilung und die langfristige Haltbarkeit der Zahnimplantate. Regelmäßige Routineuntersuchungen und Professionelle Zahnreinigungen wirken sich positiv aus.

Was kostet eine Zahnimplantation im AllDent Implantatzentrum Augsburg?

Unsere Patienten profitieren von unserer leistungsfähigen Praxis-Struktur. Die Behandlung erfolgt komplett aus einer Hand. Das ist besonders effizient und wirkt sich positiv auf die Behandlungskosten aus. Aufgrund von Kooperationen mit führenden Implantatherstellern erhalten wir Einkaufsvorteile. Die Preisvorteile geben wir gern an unsere Patienten weiter. Das AllDent Zahnzentrum Augsburg bietet hochwertige, innovative Behandlungsmethoden zu fairen und transparenten Preisen an. Leider gehören Zahnimplantate nicht zur Standardversorgung der Zahnmedizin. Deshalb übernehmen gesetzliche Krankenkassen die Kosten meist nicht. Patienten erhalten den Zuschuss für die günstigste Basisversorgung. Die restlichen Kosten müssen selbst getragen werden. Hier kann eine private Zusatzversicherung hilfreich sein. Sprechen Sie uns gern bei Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten an. Mehr zu den Kosten der Implantatversorgung erfahren Sie in der Implantatpreisliste. Beachten Sie, dass die Behandlungskosten individuell variieren und vorab nicht pauschal festgelegt werden können.

Implantate & Kosten

Auf welche Hersteller setzt AllDent?

Das AllDent Implantatzentrum Augsburg arbeitet mit führenden Herstellern zusammen. Wir verwenden ausschließlich bewährte Implantatsysteme aus Deutschland oder dem deutschsprachigen Ausland. Die Zahnimplantate müssen hohe Qualitätskriterien in Hinblick auf die Funktionalität und Optik erfüllen. Schließlich sollen die Implantate nicht von natürlichen Zähnen zu unterscheiden sein. Auf der rechten Seite finden Sie einen Überblick über einige Implantate, die wir in unserer Praxis verwenden. Jedes Implantat wird mit Chargennummer, Produktbezeichnung und Größe vermerkt. So wissen Sie genau, welches Produkt verwendet wurde. Patienten erhalten im AllDent Implantatzentrum Augsburg fünf Jahre Garantie für den implantatgetragenen Zahnersatz, einschließlich der Kosten einer möglichen Neubehandlung.

Produktinformationen von einigen bei AllDent verwendeten Implantaten

(Liste nicht abschließend)

Das Setzen eines Implantats ist bei uns ein Routineeingriff, der üblicherweise nicht länger als eine normale Behandlung dauert

Die häufigsten Fragen

Was ist ein Zahnimplantat?

Zahnimplantate sind künstliche, gewebeverträgliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer eingesetzt werden. Der Implantatkörper besteht aus Titan und wird operativ im Kieferknochen verankert. Nach dem Eingriff heilt er ein. Damit eine natürliche Zahnästhetik entsteht, wird der Implantatkörper mit einer Krone oder Brücke versehen. Dieser sichtbare Teil besteht aus hochwertiger, zahnfarbener Keramik. Verbunden werden Krone und künstliche Zahnwurzel mit einem Implantataufbau. Implantate gehören mittlerweile zum Standard in der modernen und ästhetischen Zahnmedizin und sind in Sachen Verträglichkeit, Ästhetik und Haltbarkeit nicht zu übertreffen.

Warum ist ein Zahnimplantat eine gute Lösung?

Implantatgetragener Zahnersatz ist funktional und ästhetisch. Die künstliche Zahnwurzel wird wie ein natürlicher Zahn fest im Kiefer verankert. Kräftig zubeißen und herzhaft lachen – mit hochwertigen Implantaten kein Problem. Für Brücken müssen gesunde Zähne beschliffen werden. Das ist für moderne Implantate nicht notwendig. Schmerzhafte Druckstellen von schlechtsitzenden Prothesen gehören der Vergangenheit an. Einzelne Lücken oder ganze Zahnreihen können mit der Methode versorgt werden. Die Vorteile im Überblick:

  • exakte Nachbildung des natürlichen Zahns (Funktionalität, Zahnform und -farbe),
  • langfristige Haltbarkeit,
  • kein Abbau des Kieferknochens dank der natürlichen Belastung,
  • die optimale Funktionalität
  • kein Abschleifen der Nachbarzähne notwendig.

Wie der eigene Zahn - nur mit künstlicher Wurzel

Dem Vorbild der Natur folgend

Wie lange hält ein Zahnimplantat?

Implantatgetragene Zahnversorgung gehört mittlerweile zum Standard in der Zahnmedizin. Daten aus Studien und Erfahrungswerte zeigen, dass die Versorgung besonders solide und haltbar ist. Der feste Zahnersatz bleibt bei guter Pflege und optimalen Bedingungen mehrere Jahrzehnte im Kiefer. Hochwertige Materialien und minimalinvasive Methoden machen die Arbeitsweise im AllDent Implantatzentrum aus. Diese Verfahrensweise garantiert einen bestmöglichen Behandlungserfolg. Die künstliche Zahnwurzel besteht aus Titan. Das Material ist hypoallergen, sehr gut verträglich und hat eine optimale Einheilungsquote. Abstoßungsreaktionen treten nach der Einheilphase nicht auf. Deshalb wird das Material in unterschiedlichen medizinischen Fachbereichen eingesetzt. Regelmäßige Checks und Professionelle Zahnreinigungen (PZR) wirken sich positiv auf die Haltbarkeit aus. Probleme können frühzeitig erkannt und behoben werden. Unser Prophylaxe-Team empfiehlt eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) zwei Mal jährlich. Bei Risikofaktoren wie Parodontose oder Diabetes sollte die PZR vier Mal pro Jahr stattfinden.

 

Weitere, entscheidende Faktoren für die Haltbarkeit eines Zahnimplantats:

  • eine optimale Mundhygiene,
  • eine gesunde Lebensweise mit einer ausgewogenen Ernährung und keinem Alkohol- und Tabakkonsum.

Unklare Begriffe?

Was muss ich vor und nach der Zahnimplantation beachten?

Da es sich um einen chirurgischen Eingriff handelt, sind einige Dinge im Vorfeld zu beachten. Stressvermeidung und genügend Schlaf sind wichtig. Hier können Sie das Merkblatt zur Vorbereitung auf den chirurgischen Eingriff herunterladen. Wichtige Informationen für die Verhaltensweisen nach dem Eingriff finden Sie hier.

Ist eine Implantat-Setzung schmerzhaft?

Der Eingriff erfolgt schmerzfrei unter Lokalanästhesie oder auf Wunsch unter Vollnarkose. Sobald die Betäubung abklingt, können Wundheilungsschmerzen auftreten. Diese klingen relativ schnell nach dem Eingriff wieder ab. Schmerztabletten reduzieren die Wundheilungsschmerzen.

Wann ist besondere Beachtung erforderlich?

Patienten werden im Beratungsgespräch vor dem Eingriff nach Erkrankungen und regelmäßig eingenommenen Medikamenten befragt. Folgende Situationen beeinflussen den Eingriff:

  • schwere Erkrankungen des Herzkreislaufsystems,
  • schwere Erkrankungen im Bereich der Knochen,
  • Chemotherapien, Bestrahlungen des Kieferknochens,
  • Leukämie,
  • Gerinnungsstörungen des Blutes,
  • starke Störungen des Immunsystems,
  • schwere Stoffwechselerkrankungen
  • die Einnahme von Bisphosphonaten (Medikamente zur Osteoporosebehandlung bzw. zur Verhinderung von Knochenmetastasen),
  • nicht eingestellte Diabetes,
  • Karies, Parodontose und weiterer zahnärztlicher Therapiebedarf,
  • mangelhafte Mundhygiene,
  • erhöhte Blutungsneigung,
  • nicht abgeschlossener Wachstumsprozess des Kiefers,
  • bestimmte psychische Erkrankungen.

Was sind Vorteile von Zahnimplantaten im Vergleich zu Brücken?

Implantate schließen Zahnlücken dauerhaft. Die Versorgung kann bereits geplant werden, wenn Zahnverlust aufgrund einer Gebiss-Sanierung bevorsteht. Einzelne Zähne oder komplette Zahnreihen können ersetzt werden. Die Implantologie hält für so gut wie jede Patientensituation eine passende Lösung bereit. Das Beschleifen gesunder Zähne für Brücken und Prothesen ist glücklicherweise nicht notwendig. Um Fehlbelastungen zu vermeiden, müssen Zahnlücken geschlossen werden. Diese können langfristig zu Schäden an gesunder Zahnsubstanz und Schmerzen im Bereich der Gesichts- und Nackenmuskulatur führen. Brücken gehören zur Standardversorgung der gesetzlichen Krankenkassen, wenn Zahnersatz benötigt wird. Die Grafik zeigt, dass eine Zahnbrücke häufig nicht die beste Wahl ist. Zahnimplantate sind hochwertiger und aufgrund der hervorragenden Haltbarkeit auf lange Sicht sogar günstiger als Brücken und Prothesen.

Kurz und knapp – die Vorteile von Implantaten im Vergleich zu Brücken:

  • hervorragende Ästhetik, die kaum von der natürlichen Zahnsubstanz zu unterscheiden ist,
  • stabile und dauerhafte Verankerung im Kiefer,
  • optimale Funktionalität,
  • Erhaltung des Kieferknochens,
  • Erhaltung der Zahnsubstanz gesunder Nachbarzähne,
  • lange Haltbarkeit.

Für wen kommt ein Zahnimplantat in Frage?

Falls keine Ausschlussgründe vorliegen, setzen die Zahnspezialisten des AllDent Zahnzentrums Augsburg Implantatversorgungen für alle Patienten um. Sicherheit steht an erster Stelle. Gern nehmen wir Kontakt mit den behandelnden Haus- und Fachärzten auf, um sämtliche Ausschlussgründe auszuschließen und Risiken zu minimieren. Schließlich sollen unsere Patienten langfristig vom Zahnimplantat profitieren. Das Einheilen des Implantats ist von weiteren Einflussfaktoren abhängig. Wir besprechen die Behandlung im Vorfeld genau, um sicherzustellen, dass die Implantatversorgung die richtige Wahl ist. Bei Erkrankungen des Knochens, bei Blut- und Stoffwechselerkrankungen, Störungen des Immunsystems, Diabetes, Chemotherapie und der Einnahme bestimmter Medikamente ist eine gründliche Prüfung erforderlich. Das Gleiche gilt für weiteren zahnärztlichen Therapiebedarf, mangelnder Mundhygiene oder Rauchen.

Was ist eine Periimplantitis?

Periimplantitis bezeichnet eine Entzündung, die durch Bakterien entsteht. Sammeln sich bakterielle Beläge rund um eine implantatgetragene Krone an, schädigen diese zunächst das Zahnfleisch. Ohne Gegenmaßnahmen können die Bakterien in die Tiefe vordringen und die Oberfläche des Implantats besiedeln. Die Entzündung kann zum Abbau von Zahnfleisch und Kieferknochen führen. Eine schnelle Behandlung im AllDent Zahnzentrum Augsburg ist notwendig, damit das Implantat nicht verloren geht.

Wie kann man einen Implantatverlust verhindern?

Risikofaktoren wie Rauchen, eine mangelhafte Mundhygiene und bakterielle Entzündungen können zum Implantatverlust führen. Eine optimale Mundpflege, regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Professionelle Zahnreinigungen minimieren das Verlustrisiko.

Jetzt neu: Feste dritte Zähne